Aktuelles


Das Integrationsprojekt des Planerladens Dortmund bringt die Broschüre "Ungleichbehandlung von Migranten auf dem Wohnungsmarkt. Testing zum Diskriminierungsnachweis - Erläuterungen und Empfehlungen zur Anwendung der Methode" heraus.


Das Antidiskriminierungsbüro Siegen lädt am 12. und 13. Februar 2008 zur Veranstaltung "Empowerment-Selbst-Stärkungs-Workshop gegen Diskriminierung" ein.


Erste Wohnungsmarktklage nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG) vor dem Aachener Landgericht –Versteckspiel der Wohnungsverwaltung


Das Antidiskriminierungsbüro Köln beteiligt sich an der Tagung "Menschenrechte konkret! Perspektiven für den Schutz der Menschenrechte in der Stadt" in der Katholischen Akademie Wolfsburg in Mülheim vom 1. bis 2. Februar 2008


Die EU-Kommission strebt ein Vertragsverletzungsverfahren gegen Deutschland wegen der ungenügenden Umsetzung der Beschäftigungsrichtlinie an. Zwei Kritikpunkte: Die im Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz festegelegte zu kurze Klagefrist und die unzureiche


ARIC-NRW e.V. und GBB Aachen schalten einen niederschwelligen deutsch-türkischen Onlin-Ratgeber zum Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz frei.


ARIC-NRW e.V. setzt die antirassistische Bildungsarbeit auch im Jahr 2008 fort und stellt die bisher geplanten Fortbildungen vor


Die EU-Kommission strebt ein Vertragsverletzungsverfahren gegen Deutschland wegen der ungenügenden Umsetzung der sog.Antirassismusrichtlinie an. Ein Kritikpunkt: Die im Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz erlaubte Quotierung von Wohnraum.


Das Antidiskriminierungsbüro Siegen feiert sein 10-Jähriges Bestehen


Die Nationale Abschlussveranstaltung des Europäischen Jahres der Chancengleichheit findet am 13.11. in Aachen statt