Anmeldung ab sofort! Express Yourself! Empowerment durch Graphic Storytelling mit Soufeina Hamed

Anlässlich des Tages gegen antimuslimischen Rassismus am 1. Juli bietet das AntiDiskriminierungsBüro Köln/ ÖgG e.V. einen Empowerment-Workshop für Muslim_innen an, die antimuslimischen Rassismus oder religionsbezogene Diskriminierung erfahren und diese Erfahrungen sichtbar machen wollen. In einem geschützteren Raum lernen Sie, wie Sie durch das Zeichnen von Comics Ihre Erfahrungen mit antimuslimischem Rassismus/ religionsbezogener Diskriminierung verarbeiten und in Bildern zum Ausdruck bringen können. Die Psychologin und Künstlerin Soufeina Hamed wird Sie dabei begleiten, wie Sie Ihre alltäglichen Erfahrungen Schritt für Schritt in Comics umsetzen können. Ziel des Empowerment-Workshops ist es zum einen, einen Raum für den gemeinsamen Austausch, die Vernetzung und eine kreative Widerstandskraft anzubieten. Zum anderen sollen antimuslimischer Rassismus und religionsbezogene Diskriminierung sichtbar gemacht werden. Ausgewählte Comics der Teilnehmenden werden dafür von Soufeina Hamed professionell nachgezeichnet und von uns veröffentlicht. Die Teilnahme setzt voraus, dass Sie grundsätzlich offen dafür sind, dass Ihr Comic in dieser Form veröffentlich wird. Selbstverständlich entscheiden Sie, ob Sie namentlich genannt oder anonym bleiben wollen. Wann? 29. Juni 2019 10:00- 17:00 Uhr Wo? Café Wölkchen, Kempener Str. 34, Köln-Nippes Für wen? Muslim_innen, die von antimuslimischem Rassismus oder von religionsbezogener Diskriminerung betroffen sind Kosten? Der Workshop ist kostenlos Infos & Anmeldung per Mail an: anmeldung@oegg.de Dieser Workshop wird durch Zuwendungen der Stadt Köln gefördert.

mehr lesen